Diätetik, Naturheilkundliche

Die Diätetik oder Diätlehre befasst sich mit verschiedenen Ernährungstherapien und -konzepten und ist ein wesentlicher Bestandteil der naturheilkundlichen Therapiemethoden. Die vom Schweizer Arzt Maximilian Bircher-Benner (1867-1939) und dem deutschen Hygieniker Werner Kollath (1892-1970) entwickelten Ernährungsprinzipien waren Vorreiter für die heute unter dem Begriff «Vollwert-Ernährung» bekannte Ernährungsform. Neben der Vollwert-Ernährung gibt es zahlreiche andere Diätformen, die bei einer naturheilkundlichen Behandlung angewendet werden können, zum Beispiel Fastenkuren, Mayr-Diät, Säftekuren, Haysche Trennkost oder Makrobiotik. Dabei wird nicht nur auf die richtige Zusammensetzung der Nahrung bezüglich Fett, Kohlenhydraten und Eiweiss Wert gelegt, sondern auch auf die Auswahl der Lebensmittel: Als wenig empfehlenswert gelten beispielsweise stark verarbeitete und konservierte Lebensmittel aus Konservendosen oder Tiefkühlkost.

© 2008 by EMindex.ch

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!